run filmloverss - Führen Sie die Überprüfung von Staffel 1, Folge 1 aus

Seit wir die Nachricht erhalten haben, dass HBO eine Serie namens Run machen wird, haben die meisten von uns gespannt auf das Erscheinungsdatum der Serie gewartet. Der stärkste Grund dafür war zweifelsohne, Phoebe Waller-Bridge, die mit der ersten Staffel von Fleabag sowohl neue erzählerische Möglichkeiten im Fernsehen erprobte als auch mit der zweiten Staffel internationale Erfolge erzielte, als ausführende Produzentin zu sehen. Nach Crashing, Fleabag und Killing Eve war klar, dass Run ein Thriller sein würde, der auf einer Liebesgeschichte basiert. Aber der wirkliche Name, den ich hier erwähnen möchte, ist Vicky Jones. Er ist Phoebe Waller-Bridges Partner, Drehbuchautor und ausführender Produzent, der fast während ihrer gesamten Fernsehreise an ihrer Seite war. Er ist auch der Schöpfer von Run. Vicky Jones, die auch Autorin und ausführende Produzentin der Serie ist, folgt uns nach zwei Charakteren namens Ruby (Merritt Wever) und Billy (Domhnall Gleeson). Bereits jetzt zeichnet sich ab, dass die erste Folge der Serie einem interessanten Fahrplan folgen wird.

Führen Sie Staffel 1, Episode 1: Aliens on the Train aus
Die ersten Folgen von Neuproduktionen sind immer wie eine schwierige Schwelle. Denn meistens müssen diese Pilotfolgen sowohl das Thema als auch die Charaktere enthalten und welche Art von Geschichte der Serie folgen wird. Auch die ersten Folgen, die als eine Art Orientierung dienen, sind für den Zuschauer ein Erlebnis mit Fragezeichen. Run beginnt auch mit diesem Fragezeichen. Der erste Plan, in dem wir Rubys nachdenklichen Zustand in ihrem Auto sehen, während sie auf das Telefon in ihrer Hand wartet, sagt uns, dass etwas nicht wie gewohnt läuft. Und dann mit der „RUN“-Nachricht von Billy erweckt es den Eindruck, als wären wir in einer Art Krimi. Oder leben wir gerne wie im Film, aber Ruby und Billy spielen mit uns? Beginnend so, als ob er alten Eskapismus-Geschichten mit Melodien aus dem Mittleren Westen nachjagen würde, sagt Run, dass er dieses Spiel von Anfang an nach seinen eigenen Regeln aufbauen wird. Begrenzte Informationen, schnelle Szenen, die ihre Charaktere nicht beschreiben müssen, Straßen, Fluchten, Abfahrten, Züge und Fremde im Zug… Die Serie hat eine Struktur wie Spiele, die neue Wörter aus den Silben von Wörtern ableiten. Wir versuchen, das, was wir in der vorherigen Szene gesehen haben, mit dem zu verbinden, was in der nächsten Szene passiert ist, und die verborgene Bedeutung zu erfassen. Denn tatsächlich wissen Ruby und Billy so viel wie wir, was bis zu diesem Zeitpunkt passiert ist und was danach passieren wird. Nach dem, was wir nach dem Treffen der beiden Fremden im Zug erfahren haben, verlassen Ruby und Billy, zwei Liebende, die sich vor 15 Jahren getrennt haben, ihr Leben mit Billys Botschaft und kommen zu dem Zug, von dem wir glauben, dass er vor 15 Jahren erwähnt wurde. Alles von Grund auf, alles von Grund auf neu. Ruby weiß nicht, was in Billys Leben vor sich geht, und Billy kennt Rubys Leben nicht. Sie reisen in eine unbekannte Zukunft auf der gleichen Reise mit einem sehr vertrauten Fremden, den sie sehr gut kennen, aber nach all den Jahren unsicher sind. Sie brauchen die Vertrautheit eines Fremden mehr als jeder andere in ihrem Leben. Wir erinnern uns von Fleabag, wie unser Satz lautete: „This is a love story.“. Run definierte Liebe auch als ein Wort mit drei Buchstaben. Die Reise der Charaktere, die ständig auf der Flucht sind. Dies schien mir ein Ansatz jenseits der Liebe der anderen Seite zu sein. Das ist das Gefühl, das ich von der ersten Folge bekommen habe, genauer gesagt. Der Zustand der Rückkehr zu sich selbst, des Laufens zu sich selbst, hervorgerufen durch das Hinausgehen auf einen geräumten Boden und das Laufen. Rückblick auf vor 15 Jahren, deine Gefühle damals, die Jahre, die du gelebt hast, die Dinge, die neben dir passiert sind, die Städte, in die du einen Fuß gesetzt hast, die Jahre, die du nicht halten konntest, und in gewisser Weise die Suche nach dir selbst. Es scheint, dass Ruby und Billy genau das in der ersten Folge getan haben. Sie sind auf dem Weg und werden diese Suche mit dem vertrauten Fremden im Zug fortsetzen.

Run, das mit seiner ersten Folge ziemlich mysteriös und schnell begann, ist eine Frage der Neugier, was es in den folgenden Folgen für die Zuschauer vorbereitet hat. Es scheint, dass wir weiterhin mit Interesse zuschauen und in diese Reise einbezogen werden.

Bearbeiten

Von melike

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.