midnight mass 2 filmloverss - Alles, was Sie über die Mitternachtsmesse wissen müssen

Mike Flanagan, der hinter den beliebten Horrorproduktionen steht, die in den letzten Jahren auf das Publikum gestoßen sind, fügt der Serie, deren Schöpfer er ist, eine neue hinzu. Midnight Mass, die das Publikum auf Netflix treffen wird, wird eine Miniserie sein und dem Publikum kurze, aber gruselige Momente bescheren. Die Inszenierung, die durch Thema und Atmosphäre auf sich aufmerksam macht, hat sich in Kombination mit der Wirkung von Flanagan in kurzer Zeit einen Platz unter den mit Spannung erwarteten Inszenierungen erobert. Während die Serie bereits erwartungsgemäß begonnen hat, haben wir für Sie zusammengestellt, was Sie über die Mitternachtsmesse wissen müssen. Nachfolgend finden Sie alles, was Sie über die Midnight Mass wissen müssen, die am 24. September auf Netflix das Publikum treffen wird. Die Serie handelt von einer Gemeinschaft, die isoliert auf einer kleinen Insel lebt. Das tägliche Leben auf der Insel ändert sich jedoch mit den paranormalen Ereignissen, die den Bewohnern der Insel widerfahren. Mit der Ankunft eines charismatischen Priesters auf der Insel ereignen sich ungeklärte Ereignisse, die die Wahrnehmung der Religion in der Gesellschaft verändern. Den Preis, den die Gruppe zu zahlen hat, die diesen Zustand mit diversen Wundern loswerden will, wird mit dem Publikum geteilt.

Mike Flanagan, der sich vor allem im Bereich der heutigen Horrorserie einen Namen gemacht hat, schrieb und inszenierte alle Folgen von Midnight Mass. Andere Produktionen, die seine Handschrift tragen, sind The Haunting of Hill House, Doctor Sleep und Gerald’s Game. Der Autor, der in der Vergangenheit viele Male mit Netflix zusammengearbeitet hat, wird auch in der Midnight Mass-Reihe mit Netflix zusammenarbeiten. Der Autor, der eine große Fangemeinde von Horrorliebhabern hat, wird auch als der beste Horrorautor der Gegenwart bezeichnet.

Die Besetzung der Serie enthält Namen, die wir aus früheren Produktionen von Mike Flanagan wiedererkennen können. Henry Thomas, der seit Ouija: Origin of Evil, das 2016 auf das Publikum traf, häufig mit Flanagan zusammenarbeitet, ist einer dieser Namen. Außerdem gehören Rahul Kohli, Alex Essoe und Kate Siegel, die wir in „Spuk in Bly Manor“ gesehen haben, ebenfalls zu den Darstellern der Serie. Andere Namen, die zuvor in The Haunting of Hill House erschienen sind, sind Annabeth Gish, Robert Longstreet und Samantha Sloyan. Die Namen, die zum ersten Mal mit Flanagan zusammenarbeiten werden, sind Hamish Linklater, Zach Gilford, Crystal Balint, Rahul Abburi, Matt Biedel und Michael Trucco.

Im Gegensatz zu seinen anderen Produktionen basiert Midnight Mass auf der eigenen Vorstellungskraft des Autors. „Spuk in Hill House“ basiert auf dem Roman von Shirley Jackson aus dem Jahr 1959. „Spuk in Bly Manor“ basiert auf dem Roman „The Turning of the Screw“ von Henry James. Es gibt jedoch keine Adaption für die Mitternachtsmesse. Dies veranlasste die Fans zu der Annahme, dass Midnight Mass eine Fortsetzung sei. Ein Tweet von Mike Flanagan dementierte jedoch alle Gerüchte und bestätigte, dass es sich bei der Serie um eine eigenständige Produktion handelt.

Midnight Mass scheint von den Kritikern gut aufgenommen worden zu sein. Auf Rotten Tomatoes hat die Serie eine Kritikerbewertung von 97 %. Betrachtet man Metacritic, liegt die Kritikerbewertung bei 76 %. Angesichts der durchschnittlichen Punktzahl, die dem Horror-Genre gegeben wird, ist es eine unbestreitbare Tatsache, dass diese Punktzahlen ziemlich hoch sind.

Von melike

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.