the walking dead filmloverss 4 - Die Vorbereitungen für Tales of the Walking Dead, Spin-off der The Walking Dead-Serie, haben begonnen

AMC hat mit den Vorbereitungen für ein neues The Walking Dead-Spin-off-Projekt namens Tales of the Walking Dead begonnen. Die Serie wird voraussichtlich im Sommer 2022 auf das Publikum treffen.

AMC baut das Universum von The Walking Dead weiter aus. Das Spin-off The Walking Dead, dessen Name als Tales of the Walking Dead angekündigt wird, soll im Sommer 2022 auf die Zuschauer treffen. Laut der Erklärung wird die erste Staffel von Tales of the Walking Dead aus insgesamt sechs Episoden bestehen, und jede Episode wird sich um unabhängige Geschichten handeln, die eine Stunde dauern. Die Geschichten hingegen werden sich sowohl auf bekannte Charaktere aus der Welt der Originalserie als auch auf neue Charaktere konzentrieren.

Channing Powell, der The Walking Dead und Fear the Walking Dead geschrieben und produziert hat, wird sich mit Scott M. Gimple, dem Content Manager von The Walking Dead Universe, für Tales of the Walking Dead treffen. Die Produktion der ersten Staffel der Serie mit sechs Folgen wird Anfang nächsten Jahres beginnen. Nächsten Sommer soll die Serie auf AMC+ Premiere haben.

Tales of the Walking Dead wird voraussichtlich im Sommer 2022 auf das Publikum treffen

Scott M. Gimple sagte in einer Erklärung: „Diese Serie bietet mehr Raum für neue Perspektiven und neue Ideen als andere Produktionen im The Walking Dead Universe. Wir erwecken neue Geschichten zum Leben, die wir noch nie zuvor erzählt haben. Ich freue mich sehr, Channings Mentor zu sein, und freue mich sehr auf diese neue Abspaltung.“

Channing Powell fügte hinzu: „Ich habe dieses Abenteuer als Fan von The Walking Dead begonnen und bin jetzt Executive Producer von Tales of the Walking Dead, von dem ich hoffe, dass es eines der einzigartigsten Spin-offs im The Walking Dead Universe sein wird. Ich bin AMC und Scott dankbar, dass sie mich und meine Autoren dabei unterstützen, die Grenzen dieses Universums zu erweitern, um unserem Publikum etwas Neues und Unerwartetes zu bieten.“

Dan McDermott, Head of Original Content bei AMC Networks und AMC Studios, sagte: „Das Universum von Walking Dead hat viele fesselnde Geschichten zu erzählen. Das episodische Anthologieformat von Tales of the Walking Dead hingegen wird sowohl bestehende Fans zufriedenstellen als auch neuen Zuschauern eine Einführung in dieses Universum bieten. Wir haben den Reiz dieses Formats in Produktionen wie The Twilight Zone und in jüngerer Zeit Black Mirror gesehen. Vor dem Hintergrund dieser einzigartigen und immersiven Welt freuen wir uns, den Fans dieses neue Format näherzubringen.“

Sie können die Entwicklungen bezüglich des mit Spannung erwarteten neuen The Walking Dead-Spin-offs auf unserer Website verfolgen.

Von melike

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.