a very british scandal 4 filmloverss - Erster Blick: Ein sehr britischer Skandal mit Claire Foy und Paul Bettany

Die ersten Bilder aus der zweiten Staffel der TV-Serie A Very English Scandal aus dem Jahr 2018 mit Claire Foy und Paul Bettany mit dem Titel A Very British Scandal wurden veröffentlicht. A Very British Scandal wird das Publikum 2022 auf Amazon Prime Video treffen.

Im Jahr 2018 konzentrierte sich die Miniserie A Very English Scandal mit Hugh Grant und Ben Whishaw über die Skandale in der Geschichte des Vereinigten Königreichs auf den Skandal des Parlamentsabgeordneten Jeremy Thorpe. Die Vorbereitungen für die neue Staffel der Serie, deren erste Staffel gut ankam, begannen im vergangenen Jahr. Dementsprechend geht die Serie im Vergleich zur ersten Staffel mit einer völlig anderen Geschichte weiter.

Staffel 2 der Show mit dem Titel A Very British Scandal konzentriert sich auf den Scheidungsprozess des Herzogs und der Herzogin von Argyll, einem der berüchtigtsten, außergewöhnlichsten und brutalsten Zivilfälle des 20. Jahrhunderts. Die Serie untersucht auch, wie die Herzogin, die verschiedenen Anschuldigungen ausgesetzt war, in diesem Prozess von ihren Freunden verraten wurde, was auch Fotos enthält, die für Skandale sorgten.

Ein sehr britischer Skandal wird das Publikum bei Amazon Prime Video im Jahr 2022 treffen
Claire Foy, die einen Golden Globe und einen Emmy für ihre großartige Leistung in „The Crown“ gewann und dann in Produktionen wie „Unsane“, „The Girl in the Spider’s Web“, „First Man“ und schließlich „Paul Bettany“, den wir in der TV-Serie „WandaVision“ sahen, mitspielte .

Das Duo besteht aus Amanda Drew (The Trial of Christine Keeler, Trust), Richard McCabe (Poldark), Phoebe Nicholls (The Elephant Man, Fortitude), Camilla Rutherford (Phantom Thread, Fleming), Timothy Renouf (Afterlife of the Party, The Laureate). ), Begleitet von Schauspielern wie Sophia Myles (A Discovery of Witches, Spooks), Sophie Ward (The Moonstone, Land Girls), Tim Steed (The Death of Stalin, Cruella) und Katherine Manners (Press, War & Peace).

Während Sarah Phelps, die Drehbuchautorin der ersten Staffel, das Drehbuch der Serie schrieb, die in Zusammenarbeit mit Amazon und der BBC erstellt wurde; Auf dem Regiestuhl sitzt Anne Sewitsky, die einige Folgen von TV-Serien wie Black Mirror und Castle Rock signiert hat.

Die Bilder aus der Serie, die nächstes Jahr auf Amazon Prime Video auf das Publikum treffen wird, finden Sie hier.

Von melike

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.