Kate Winslet filmloverss 2 - Kate Winslet sagt, sie habe sich geweigert, während der Sexszene in Mare of Easttown in ihr körperliches Erscheinungsbild eingegriffen zu werden

Während eines Interviews sagte Kate Winslet, dass sie sich geweigert habe, das Aussehen ihres Unterleibs während der Sexszene in der Fernsehserie Mare of Easttown zu stören, damit die von ihr dargestellte Figur ihre Authentizität bewahren könne.

Die HBO-Produktion Mare of Easttown mit der Oscar-Preisträgerin Kate Winslet verabschiedete sich kürzlich mit einem beeindruckenden Finale von den Bildschirmen. Die Serie, in der es um eine Detektivin namens Mare Sheehan geht, die in einer Stadt in Pennsylvania lebt, untersucht mit eigenen Mitteln einen lokalen Mord, anstatt einer gewöhnlichen Mördergeschichte, untersucht sie die Auswirkungen von familiären und vergangenen Traumata auf das aktuelle Leben der Menschen.

Kate Winslet macht mit ihrem natürlichen Schauspiel in der Serie auf sich aufmerksam. Während Sie den Meisterdarsteller beobachten, spüren Sie tief die schweren Traumata der Figur, die er spielt, und Sie teilen ihren Schmerz.

Winslet, die vor kurzem ein Interview mit der New York Times gab, erklärte, dass ihre größte Priorität bei der Darstellung ihres Charakters darin bestand, diese Frau mittleren Alters in ihrer realsten Form widerzuspiegeln. Zu diesem Zweck widersetzte sich Winslet mehreren Versuchen des Produktionsteams, ihre Figur ansprechender aussehen zu lassen. Dazu gehört ihre Sexszene mit Guy Pearce in der ersten Folge.

Kate Winslet: „Ich weiß, wie viele Falten ich um meine Augen habe, können Sie sie bitte wieder anziehen?“

Der Regisseur der Serie, Craig Zobel, sagte, dass der Rahmen, in dem Kate Winslets Bauch in der oben erwähnten Sexszene „geschwollen“ erscheint, entfernt werden könnte, aber Winslet lehnte dieses Angebot ab. Tatsächlich schickte Winslet das Poster der Show zweimal zurück, weil zu viel Retusche verwendet wurde, um ihre Falten zu überdecken, und wollte, dass ihre Figur in ihrer ganzen Natürlichkeit auf dem Poster erscheint, einschließlich der Tränensäcke. „Ich sagte ihnen, dass ich die Anzahl der Falten um meine Augen kenne, und bat sie, sie zurückzusetzen“, sprach Winslet in einem Interview über diesen Vorfall. verwendet Ausdrücke.

„Da ich im Oktober 46 werde, wollte ich Mare als Frau mittleren Alters spielen. Ich denke, so haben sich die Leute auch mit der Figur verbunden, weil es offensichtlich keinen Filter gibt. Eine Frau mit „Fehlern“, Stute, mit einem Körper und Gesicht, das sich ihrem Alter, ihrem Leben und ihrer Herkunft anpasst.“ Die Beschreibung offenbart auch Kate Winslets Herangehensweise an die Figur, die eine echte Frau darstellen will, indem sie sich allen Versuchen widersetzt, Mare den gesellschaftlichen Schönheitsstandards anzupassen.

Darüber hinaus ließ die Set-Crew ihre gesamte Kleidung zerknittert auf dem Boden von Winslets Wohnwagen liegen, um der Figur von Mare eine realistischere Atmosphäre zu verleihen, und versuchte so, beim Publikum den Eindruck zu erwecken, dass die Figur sich nicht sehr darum kümmert ihre persönliche Fürsorge als Folge der Ereignisse, die sie durchgemacht hat. Ebenso ist der Friseur der Show, Lawrence Davis, einer der Produzenten, der eine Anweisung erhielt, dass er so aussehen würde, als würde er gerade aus dem Bett steigen, während er die Haare jeder Figur vorbereitet.

Zu sehen, dass die im Vorbereitungsprozess getroffenen Entscheidungen in der Serie erfolgreich umgesetzt werden, zeigt, dass wir als Zuschauer mit einer Qualitätsproduktion konfrontiert sind. Winslets Entscheidungen, ihren Charakter in ihrer wahren Form widerzuspiegeln, ohne sich Gedanken über die Anpassung an gesellschaftliche Schönheitsstereotypen zu machen, präsentieren dem Publikum eine echte Stute, mit der man sich leicht identifizieren und an die man glauben kann, anstatt einer Stute mit verschwommenen Falten und einer dünnen oder glatten Taille Haut, im Hollywood-Rahmen.

Von melike

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.