I Hate Suzie filmlovers - Ich hasse Suzie für Staffel 2 verlängert

I Hate Suzie, eine der besten TV-Serien des vergangenen Jahres, wurde für die zweite Staffel zugelassen. Die Dreharbeiten für die neue Staffel beginnen nächstes Jahr.

I Hate Suzie, der letztes Jahr in acht Folgen bei Sky ausgestrahlt wurde, wurde für Staffel 2 genehmigt. Sky teilte auf seinem Twitter-Account mit, dass I Hate Suzie, das von Lucy Prebble, einer der Drehbuchautoren der Succession-Serie, und Billie Piper, die in der Doctor Who-Serie mitspielte, kreiert wurde, fortgesetzt wird.

Zweifellos war I Hate Suzie eine der originellsten Serien des letzten Jahres, die das Publikum im Prozess des Hackens von Suzies Telefon teilte, das durch die Teilnahme an einem Talentwettbewerb in jungen Jahren berühmt wurde, aber dann ging ihre Karriere nicht weiter wie sie gehofft hatte. Die von Billie Piper und Lucy Prebble geschriebene Serie konzentriert sich auf eine andere Emotion, die Suzie in jeder Episode erlebt, und während sie uns diese Emotionen vermittelt, weckt sie Bewunderung durch die Übergänge, die sie zwischen den Genres macht; es erlaubt uns, sowohl auf Suzie als auch durch Suzie in unseren eigenen Spiegel zu schauen.

I Hate Suzie Staffel 2 könnte nächstes Jahr erscheinen
Sky kündigte auf seinem Social-Media-Account an, dass die Dreharbeiten 2022 beginnen werden. Die Ankündigung von Sky erfolgte, nachdem die Serie für den Broadcasting Press Guild Award nominiert worden war. Billie Piper, eine der Schöpferinnen der Serie, spielt in der Serie die Figur von Suzie Pickles. Die Besetzung umfasst auch Namen wie Leila Farzad und Daniel Ings, der die Figur von Mike Parker in The Crown spielt.

Die Serie „I Hate Suzie“, die nächstes Jahr mit ihrer zweiten Staffel auf die Leinwand zurückkehren soll, wurde von Goergi Banks-Davies inszeniert, der mit seinem Kurzfilm „Garfield“ 2017 für den Grand Jury Prize beim Sundance Film Festival nominiert war Anthony Neilson, der Regisseur des Films The Debt Collector von 1999.

Von melike

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.